MINT-Uni der PHWT & Wissenswerkstatt Diepholz

Die Frage nach dem richtigen Studiengang ist oft nicht einfach

Selbst bei Interesse für bestimmte Bereiche wissen viele nicht, ob es ihnen dann auch Spaß macht. Wenn du Interesse an einem Studium im MINT-Bereich hast, dir aber noch nicht sicher bist und wissen möchtest, was diese Studiengänge zu bieten haben, dann bist du hier genau richtig!

Gemeinsam mit der Wissenswerkstatt Diepholz bieten wir von der PHWT in den Sommerferien für Schüler:innen der Klassen 9 – 13 die sogenannte MINT-Uni an. In insgesamt 6 Vorlesungen mit praktischen Übungen zu den Themen Ingenieurmathematik, Informatik, Elektrotechnik, Kunststofftechnik und Virtual Reality kannst du die interessanten Studiengänge ausprobieren.

Vielfältige Veranstaltungen der MINT Uni

Die MINT-Uni findet jeweils dienstags von 14 bis 17 Uhr an folgenden Terminen statt:

25.06.2024 – Werkstoff- und Kunststofftechnik

Das Leben vieler Menschen auf der Welt würde ohne Kunststoffe nicht funktionieren. Trotz der zunehmenden Kritik aufgrund der Umweltverschmutzung sind Kunststoffe für die meisten technischen Produkte unverzichtbar.

Doch was sind eigentlich Kunststoffe? Welche Arten von Kunststoffen gibt es und wie werden diese hergestellt und verarbeitet?

Diese und weitere Fragen werden dir in diesem Modul in der Theorie und durch eigene praktische Versuche beantwortet. Dozent: Thomas Schröder

hier anmelden

02.07.2024 – Informatik: Wie macht der Computer das?

Mit Computern kannst du im Internet surfen, Musik hören, Spiele spielen, Texte schreiben und Maschinen/Roboter steuern. Das alles passiert mithilfe von Programmen, die auf dem Computer gestartet werden. Diese Programme geben dem Computer in einzelnen Schritten Anweisungen, was als Nächstes zu tun ist.

Grundsätzlich kann jeder für sein spezifisches Problem solche Programme schreiben. Aber wie werden solche Programme geschrieben bzw. wie wird eigentlich programmiert?

In dieser Veranstaltung erhältst du eine Einführung in das Programmieren. Wir üben gemeinsam an einfachen Beispielen, um das Programmieren zu erlernen. Außerdem hast du die Möglichkeit, alle deine Fragen zu stellen. Dozent: Prof. Dr. Ludger Bölke

hier anmelden

 

09.07.2024 – Virtual & Augmented Reality

Virtual Reality (VR) bietet faszinierende Möglichkeiten, Gegenstände oder Orte digital zu erleben. Ähnlich wie in Computerspielen taucht man bei der Virtual Reality in eine animierte Scheinwelt ein. In dieser Veranstaltung werden wir, nachdem jeder die Chance hatte, einen 360°-Rundgang zu erleben, gemeinsam eigene Rundgänge entwickeln.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden wir 3D-Objekte per Smartphone oder Tablet-PC in die reale Umgebung projizieren, ähnlich wie bei Pokemon-Go. Zudem werden wir mit einfachen Methoden virtuelle 3D-Objekte zum Leben erwecken.

Zum Abschluss der Veranstaltung treffen wir uns als Avatare in einer gemeinsam gestalteten virtuellen Welt. Dozent: Oliver Berendes

hier anmelden

16.07.2024 Produktdesign

Wie entsteht eigentlich ein Smartphone und warum funktioniert ein Auto? Hinter jedem Produkt, das wir täglich nutzen, steckt eine detaillierte Planung und ein durchdachtes Design. Und genau das ist das Herzstück des Maschinenbaus – das Produktdesign.

In der Vorlesung tauchen wir ein in den faszinierenden und vor allem kreativen Prozess der technischen Produktentwicklung. Wie entsteht ein Produkt? Wie verbinden wir Funktion und Ästhetik? Wie gut wird unser Produkt funktionieren und hält es überhaupt? – Und: was können wir dabei von Bäumen lernen? Dozent: Prof. Dr. Christian Lauter

hier anmelden

23.07.2024 – Elektrotechnik

Diese Veranstaltung behandelt grundlegende Fragen der Elektrotechnik, wie zum Beispiel: Was ist Strom? Außerdem werden Begriffe wie Spannung, Strom und Widerstand erklärt.

Wir werden zudem Stromkreismodelle mit einem Wasserkreislauf vergleichen und uns mit dem Aufbau von Schaltungen sowie der Messung von Spannung, Strom und Widerstand befassen. Des Weiteren werden Schaltungsaufbauten mit Wechselspannung und Lampen behandeln.

Zusätzlich wird ein Beispiel für eine Schaltung vorgestellt, bei dem die Gleichrichtung auf Basis einer Wechselspannungsschaltung erfolgt. Dozent: Michael Düvel

hier anmelden

 

30.07.2024 – Ingenieurmathematik

Wie findet das Navi den kürzesten Weg von A nach B? Wie sieht die optimale Route für die Müllabfuhr oder den Briefträger aus? In welcher Reihenfolge sollte man eine Städterundreise planen, um die kürzeste Strecke zurückzulegen?

Antworten auf solche und eine Vielzahl ähnlicher Fragen gibt die Graphentheorie. In dieser Veranstaltung möchten wir uns spielerisch mit diesem relativ jungen mathematischen Gebiet beschäftigen und einfache Probleme lösen. Du benötigst keine vertieften mathematischen Vorkenntnisse aus der Schule – die Freude am Rätseln und Mitdenken genügt. Dozentin: Prof. Dr. Gabriele Schreieck

hier anmelden

 

Die Anmeldung erfolgt an: Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest per Mail an Dr. Heike Pabst, heike.pabst@wiwe-nw.de, Telefon: 05441 / 995 780 oder gerne auch online: hier klicken

Du hast Fragen zum MINT-Studium? Hier einige Antworten!

MINT Abkürzung – Was bedeutet der Begriff MINT?

Der Begriff „MINT“ bezieht sich auf die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Diese Disziplinen sind von großer Bedeutung für die heutige Gesellschaft, da sie die Grundlagen für technologische Innovationen, wissenschaftliche Fortschritte und die Lösung komplexer Probleme bilden. MINT steht für die Verbindung von analytischem Denken, kreativer Anwendung von Wissen und praktischer Umsetzung in verschiedenen Bereichen.

Wir von der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik haben uns auf die MINT-Studiengänge spezialisiert und bieten dir erstklassige und praxisnahe duale Studiengänge in diesen zukunftsweisenden Fachbereichen.

MINT-Fächer

Die MINT-Fächer umfassen eine breite Palette von Disziplinen, darunter Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie und Ingenieurwissenschaften. Jedes dieser Fächer bietet einzigartige Möglichkeiten zur Erforschung und Anwendung von Wissen in verschiedenen Bereichen, sei es bei der Lösung komplexer mathematischer Probleme, der Entwicklung neuer Technologien oder der Erforschung der Geheimnisse des Universums.

MINT-Berufe

Ein MINT-Studium eröffnet vielfältige Berufsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren. Absolvent:innen können in Bereichen wie Softwareentwicklung, Datenanalyse, Ingenieurwesen, Forschung und Entwicklung, Umwelttechnik, Medizin, Raumfahrt und vielen anderen Bereichen arbeiten.

Die Nachfrage nach Fachkräften in MINT-Berufen ist hoch und wird in den nächsten Jahren weiter steigen. MINT-Berufe bieten beste Karrierechancen und attraktive Verdienstmöglichkeiten.

Was ist ein MINT-Studium?

Ein MINT-Studium umfasst die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Es ist eine spannende und vielseitige Studienrichtung, die dich darauf vorbereitet, innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden und an wissenschaftlichen Entdeckungen und technologischen Fortschritten teilzuhaben.

Ein MINT-Studium an der PHWT bietet nicht nur eine fundierte theoretische Ausbildung. Wir legen einen großen Wert auf praktische Anwendungen und die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen wie Problemlösung, Analyse und Teamarbeit.

Das MINT-Studium bietet dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten. In einer Welt, die von Technologie und Innovation geprägt ist, sind MINT-Absolvent:innen gefragter denn je.

Egal, ob du dich für die Entwicklung neuer Technologien begeistern kannst, komplexe mathematische Modelle lösen möchtest oder die Geheimnisse des Universums erforschen willst – ein MINT-Studium ebnet dir den Weg zu einer erfolgreichen Karriere.

 

MINT-Studiengänge der PHWT

Die PHWT bietet eine Vielzahl von MINT-Studiengängen an, die es dir ermöglichen, dich in deinem Interessengebiet zu spezialisieren. Zu unseren MINT-Studiengängen gehören Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatik.

Jeder Studiengang vermittelt dir fundiertes Fachwissen und praktische Fähigkeiten, um dich auf eine erfolgreiche Karriere in deinem gewählten MINT-Bereich vorzubereiten.

Unser Partner: Die Wissenswerkstatt Diepholz

Die Wissenswerkstatt Diepholz ist ein Ort, an dem Wissen zum Leben erweckt wird. Mit einem breiten Angebot an Bildungsprogrammen und interaktiven Workshops bietet die Wissenswerkstatt spannende Möglichkeiten für junge Menschen, ihre Neugier zu entfachen und ihre kreativen Fähigkeiten zu entdecken.

Die Wissenswerkstatt Diepholz ist eine innovative Einrichtung, die sich darauf konzentriert, Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik (kurz: MINT) auf spielerische und zugleich lehrreiche Weise zu vermitteln. Hier hast du die Möglichkeit, deine Fähigkeiten in den MINT-Fächern zu entwickeln und deine Kreativität in einem anregenden Umfeld auszuleben.

Statt trockene Theorie zu vermitteln, setzen die Workshops und Programme auf eine aktive Teilnahme der Schüler:innen. Sie werden ermutigt, selbstständig zu experimentieren, Probleme zu lösen und ihre eigenen Ideen umzusetzen. Diese praxisnahe Erfahrung hilft den Teilnehmenden, ein tieferes Verständnis für die MINT-Fächer aufzubauen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.