Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen

(auch als klassisches Studium möglich)

Werde zur erstklassigen Schnittstelle zwischen Ingenieur:innen und Betriebswirt:innen

Dein Wirtschaftsingenieurwesen-Studium an der PHWT

Wenn dich schon immer die Zusammenhänge der technischen und betriebswirtschaftlichen Vorgänge in einem Unternehmen interessiert haben und du alles über betriebsinterne Strukturen erfahren möchtest, dann ist das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen genau das Richtige für dich.

Die im Studium erlernten wissenschaftlichen Methoden zur Lösung von typischen ingenieurtechnischen Fragestellungen werden in den Praxisphasen direkt im Unternehmen umgesetzt und somit vertiefend verstanden. Außerdem kannst du dann bereits während deines Studiums dein eigenes Geld verdienen.

Die Inhalte des dualen Studiums sind auf modernen Forschungsergebnissen fundiert und ermöglichen eine sehr realitätsnahe Lehre. In Kombination mit den modernsten Laboren an der PHWT können duale Absolvent:innen direkt nach dem Studium in Unternehmen verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und einen deutlichen Mehrwert für deren Erfolg bringen.

Das Wirtschaftsingenieurwesen-Studium ist für dich genau der richtige Weg, wenn…

… du Interesse an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft hast.

… deine Stärken im logischen und analytischem Bereich liegen und du ein gutes Verständnis für Zahlen und Werte hast.

… du Lust hast dich akademisch und beruflich weiter zu qualifizieren und deine Zukunft vielversprechend  zu gestalten.

… du über ein gutes Zeitmanagement verfügst und hoch motiviert mit umfangreichen Aufgaben umgehst.

… du neugierig bist, wie unternehmensinterne Strukturen aufgebaut sind, wie diese entstehen und welche Kosten in einem Unternehmen aufkommen.

… du hoch motiviert bist, Aufgaben eigenständig in die Hand zu nehmen und das anspruchsvolle Studium mit voller Energie in Angriff zu nehmen

Das erwartet dich in deinem dualen Studium

Dein Studium ist bereits nach 7 Semestern zzgl. Bachelorarbeit (46 Monate) abgeschlossen. Das duale Studium Wirtschaftsingenierwesen verbindet diese Komponenten, indem du über den gesamten Studienzeitraum abwechselnd in Praxis- und Theoriephasen eingesetzt wirst. Diese Verknüpfung wird zusätzlich durch die Erstellung von Praxistransferberichten unterstützt.

Durch individuelle Wahlpflichtfächer hast du die Möglichkeit gezielt Schwerpunkte zu setzten und dir alle wichtigsten Kompetenzen anzueignen. 

Du hast nach dem dualen Studium von der Fachkompetenz über die Methoden- bis hin zur Sozialkompetenz fundierte Kenntnisse, um sie in deinem Betrieb praktisch anzuwenden.

Das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen verbindet das Hochschulstudium ideal mit der aktiven betrieblichen Praxis. So wird jede deiner Praxisphasen optimal vorbereitet sein, sodass du mit deinem Wissen glänzen und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen kannst.

Während deines Studiums gehören spannende Projektarbeiten, um  interdisziplinäres und transferfähiges Wissen aufzubauen. 

Neben deinen Professor:innen werden dir erfahrene Praktiker:innen aus der Wirtschaft und der Technik das Wissen strukturiert vermitteln, wodurch dir ein intensives und sehr gut betreutes Studium geboten wird. Kleine Gruppen ermöglichen ein optimales Betreuungsverhältnis zwischen den Dozent.innen und dir, sodass du sicher zum Erfolg gelangst!

Dein duales Studium beginnt in der Regel mit einer Praxisphase am 01.08. eines Jahres. Wie deine Phasen aufeinander abgestimmt sein werden, siehst du schematisch in der untenstehenden Abbildung.

Das erwartet dich in deinem klassischen Studium

Dein Studium ist bereits nach 7 Semestern zzgl. Bachelorarbeit (46 Monate) abgeschlossen.

Durch individuelle Wahlpflichtfächer hast du die Möglichkeit gezielt Schwerpunkte zu setzten und dir alle wichtigsten Kompetenzen anzueignen. Du hast nach dem Studium von der Fachkompetenz über die Methoden- bis hin zur Sozialkompetenz fundierte Kenntnisse, um sie in deinem Betrieb praktisch anzuwenden.

Während deines Studiums gehören spannende Projektarbeiten dazu, um interdisziplinäres und transferfähiges Wissen aufzubauen. Neben deinen Professor:innen werden dir erfahrene Praktiker:innen aus der Wirtschaft und der Technik das Wissen strukturiert vermitteln, wodurch dir ein intensives und sehr gut betreutes Studium geboten wird. Kleine Gruppen ermöglichen ein optimales Betreuungsverhältnis zwischen den Dozent:innen und dir, sodass du sicher zum Erfolg gelangst!

Dein klassisches Studium an der PHWT beginnt in der Regel in der 40. Kalenderwoche eines Jahres. Wie deine Phasen aufeinander abgestimmt sein werden, siehst du schematisch in der untenstehenden Abbildung und detaillierter in unserem Studienverlaufsplan (s.Downloadbereich).

Gemeinschaftlich Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Die Gemeinschaftlichkeit an der PHWT sorgt für eine familiäre Atmosphäre auf dem gesamtes Campus. Durch die kompakte Größe der Hochschule ist eine nahezu permanente Ansprechbarkeit der Dozent:innen möglich, egal ob persönlich, per Mail, telefonisch oder über Microsoft Teams.

Sollte es mal zu Problemen kommen oder sich Schwierigkeiten im Studium oder Unternehmen bilden, wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Deine Dozent:innen sorgen mit individueller Betreuung dafür, dass du nicht im Regen stehen gelassen wirst und gehen auf deine Wünsche und Vorstellungen ein.

Diese Inhalte erwarten dich im Wirtschaftsingenieurwesen-Studium

Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen wird in zwei Bereiche aufgeteilt: der Mathematik, natur- und ingenieurwissenschaftlicher Bereich und der Wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftlicher Bereich. Die Kern- und Vertiefungsbereiche werden die bereits vermittelten Inhalte detaillierter behandeln und in den 3 Wahlmodulen Schwerpunkte gewählt, um sich in eine individuelle Richtung zu entwickeln und Interessen weiter auszubauen. Projektarbeiten untermauern dieses Wissen mit eigenen Erfahrungen und praktischer Umsetzung.

Alle Inhalte des Studiums sind fachübergreifend technisch und wirtschaftlich – das bedeutet, dass du sowohl die Grundlagen der Konstruktion lernst und gleichzeitig Rechnungswesen und Controlling-Themen behandelst. So wirst du auf dem Arbeitsmarkt zu einem gefragten Allrounder, der sich mit vielen Bereichen im Unternehmen auskennen wird.

Von Anfang an wird viel Wert auf eine fächerübergreifende Anwendung des Wissens, auf vernetztes, lösungsorientiertes und sozial kompetentes Denken und Handeln gelegt. Hierdurch sollen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen für eine berufliche Tätigkeit als Wirtschaftsingenieur:in frühzeitig gezielt herausgebildet und gestärkt werden. Typische Einsatzgebiete eines/einer Wirtschaftsingenieur:in sind branchenübergreifend in folgenden Unternehmensbereichen zu finden:

  • Vertrieb und Marketing
  • Logistik und Materialwirtschaft
  • Produktions- und Fertigung
  • Qualitätsmanagement sowie
  • Finanz- und Rechnungswesen.

Bei Fragen wende dich gerne an das Sekretariat im Studienbereich Ingenieurwesen „Dr. Jürgen Ulderup“:

Telefon: 05441 992-100

Studierende berichten

Bewirb dich jetzt!

Auf deinen Studienplatz Wirtschaftsingenieurwesen.

(Hinweis für duale Studiengänge: Unternehmensplätze sind begrenzt!)