PHWT trotzt mit steigenden Anmeldezahlen dem Trend

01. Aug 2023

Bemerkenswerte Entwicklung – Zwei neue Studiengänge in Vechta und Diepholz, die PHWT verzeichnet entgegen dem landesweiten Trend steigende Anmeldezahlen.

„Wir freuen uns über einen Zuwachs von über 20 Prozent bei den Erstsemestern“, so Präsident Prof. Dr. Dennis De: Es gebe insgesamt über 160  Neuanmeldungen für das kommende Semester. Das sei sehr bemerkenswert, da andere Universitäten und Hochschulen über einen Einbruch von mehr als einem Drittel klagten. Die PHWT erfahre hingegen besonders in den technischen Fächern einen großen Zuspruch, in der Wirtschaftsinformatik sogar eine Verdoppelung.

Einen der Gründe für die Beliebtheit der PHWT sieht der Präsident auch in der grundlegenden Modernisierung der Bachelor-Studiengänge, bei der es konkret um die Ausrichtung auf die Digitalisierung gehe: „Unsere Studierenden erwerben digitale Kompetenzen, um für die Zukunft fit zu sein (Transformation). Auch kämen im kommenden Jahr in Vechta ein Bachelorstudiengang Informatik hinzu und in Diepholz werde es einen neuen Masterstudiengang Nachhaltige Produkte und Prozesse geben. Zudem sei der Studiengang Betriebswirtschaftslehre auf sieben Semester angepasst worden. Auch alle technischen Studiengänge (MB, ET, MT und WI) seien modernisiert worden.

Es gebe ein weiteres Novum, erläutert Prof. Dr. De: Alle Studiengänge seien aufeinander abgestimmt und harmonisiert worden, sodass jetzt zum Beispiel Studierende aller Studiengängen gemeinsam an Projekten arbeiten könnten. Außerdem seien dadurch Auslandssemester im Rahmen des Erasmus-Programms noch besser möglich. Die PHWT ist für dieses europäische Programm zur Förderung von Auslandsstudien und Auslandspraktika zertifiziert.

Der erfolgreiche Weg der PHWT hänge auch damit zusammen, dass sie vielfältige Mitgliedunternehmen habe, die von dem großen Bewerberpool profitierten, erklärt der Präsident: Das sei gerade in der heutigen Zeit des Fachkräftemangels ein bedeutender Vorteil für die Unternehmen. Den Studierenden bietet die PHWT ein umfassendes Studien-Angebot bei erfolgreichen, teilweise international tätigen Unternehmen im Oldenburger Münsterland, in den Landkreisen Diepholz, Minden-Lübbecke und Osnabrück. „Bei diesem duales Studium gelangt die Verzahnung aus Theorie und Praxis sicher zum Erfolg“, betont der PHWT-Präsident.

Außerdem gibt es rund um das Studium zahlreiche weitere Aktivitäten. Dazu zählen unter anderem eine MINT-Uni für Schülerinnen und Schüler, das Niedersachsen-Technikum (Praktikum für Abiturientinnen, bei dem die PHWT Koordinierungshochschule ist) sowie Kongresse wie zum Beispiel der Recompound-Kongress im September oder eine Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit im November.

 

Aktuelle News & Veranstaltungen

Kooperationsvereinbarung aktualisiert und erweitert

Kooperationsvereinbarung aktualisiert und erweitert

Wir freuen uns, dass wir die Kooperation zwischen den Handelslehranstalten in Lohne und der PHWT erneuert und erweitert haben. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden nun schulische Leistungen am beruflichen Gymnasium der Handelslehranstalten in größerem Umfang...

ULF zu Besuch an der PHWT in Diepholz

ULF zu Besuch an der PHWT in Diepholz

Was ein duales Studium ist, was man an der PHWT studieren kann und wie man die Praxis mit der Theorie verbinden kann, das konnten Schülerinnen der Liebfrauenschule Vechta bei einem Besuch auf dem Campus der Hochschule nun live miterleben. Bei Führungen durch die...

4. Diepholzer Solarautorennen

4. Diepholzer Solarautorennen

Am 23. Mai 2024 fand in den Räumen der PHWT das 4. Diepholzer Solarautorennen statt, das von der DR. JÜRGEN UND IRMGARD ULDERUP STIFTUNG organisiert wurde. Die Veranstaltung zielte darauf ab, das Interesse junger Menschen für Technik auf spielerische Weise zu wecken...