Norddeutscher Wirtschaftskongress begeistert in Vechta

Zum sechsten Mal fand am 28. Juni der von Studierenden der PHWT organisierte Norddeutsche Wirtschaftskongress im RASTA-Dome in Kooperation mit der Stadt Vechta statt - diesmal mit dem Thema „Mittelstand im Wandel“.  Durch das Programm führte gekonnt und amüsant Yared Dibaba. 300 interessierte Gäste waren der Einladung gefolgt und hörten nach Grußworten von PHWT-Präsident Prof. Dr. Ludger Bölke und dem Leiter der Abteilung Volkswirtschaft des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Dr. Hans-Jürgen Völs, anregende Vorträge von Felix Thönnessen (Start-UP Coach), Carsten Monsees und Christian Hantke (Ernst & Young GmbH), Dr. Olaf Holzämper (CEWE Stiftung & Co. KGaA) und dem prominenten Politiker Dr. Gregor Gysi. Den diesjährigen PHWT-Career Award erhielt der ehemalige PHWT-Absolvent und jetzige Unternehmer Gunnar Schäfers aus Vechta. Die erfolgreiche Veranstaltung wurde begleitet von verschiedenen Messeständen einiger Sponsoren zur Kontaktaufnahme und Information. Der Hamburger „Aale Dieter“ unterhielt alle Teilnehmenden am Ende mit seiner lockeren Art. In den Pausen sorgte die Fa. Kühling für das leibliche Wohl. Das Thema wurde von den anwesenden Mittelständlern interessiert aufgenommen, nimmt es doch in der heutigen Zeit einen wichtigen Stellenwert ein. Auch in diesem Jahr lassen die Impulse aus den Vorträgen und die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu anderen mittelständischen Unternehmen den Norddeutschen Wirtschaftskongress der PHWT wieder nachhaltig wirken.

Zurück