Britischer Forscher hält Vortrag an der PHWT

Der renommierte britische Wissenschaftler Prof. Dr. Hafiz Kahn ist der Einladung von Prof. Dr. Meiners gefolgt und hat am Studienbereich Betriebswirtschaft einen Vortrag gehalten. Thema des Vortrages war: "Alterung der Bevölkerung in einer globalisierten Welt: Ungleiche Risiken im späteren Leben". Professor Khan zeigte in seinem Vortrag auf, welche Herausforderungen eine alternde Gesellschaft darstellt für die Politik, aber auch für das Renten- und Gesundheitssystem eines Landes. Nach dem Vortrag gab es eine anregende Diskussionsrunde mit zahlreichen Zuhörern. Dr. Khan ist Professor für Gesundheitswissenschaften & Statistik an der University of West London (UWL), außerdem ist er Associate Research Fellow an der University of Oxford. Er ist langjähriges Mitglied der internationalen Forschungsgruppe von Prof. Dr. Meiners, die sich mit altersökonomischen Fragestellungen beschäftigt und sich am 6.-7. März an der PHWT in Vechta zu einem Forscher-Meeting getroffen hat, um die ersten Ergebnisse der "PHWT-Deutschlandstudie: Die stille Generation 60plus?" zu präsentieren.

Zurück