Projektpräsentation

8. Dezember 2021

Am Dienstag stellten Studierende am Standort in Diepholz ihre Abschlussprojekte vor. Dabei ging es um die Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen. Es gab Messestände und Präsentationen, zu denen Gäste eingeladen wurden. Die Projektarbeiten zeigten somit die Inhalte der Studienfächer und den Teamgeist unter den Studierenden.

Es gab zum Beispiel den Einsatz einer VR-Brille, mit der der Rennwagen von Deefholt Dynamics repariert werden konnte oder auch einen Teekocher, der so konstruiert ist, dass mit diesem Tee mit losen Blättern problemlos gekocht werden kann. Weitere Eindrücke gibt es in der Bildergalerie und im Video.

Aktuelle News & Veranstaltungen

Kunststoffe und ihre Nachhaltigkeit

Kunststoffe und ihre Nachhaltigkeit

Bildunterschrift: Von links: Der Vorstand der Egon-Schumacher Stiftung, Egon Schumacher, Dr. Tanja Schumacher, Stipendiat Stefan Kerkenberg (Bild: PHWT) Kunststoffe und ihre Nachhaltigkeit  Stefan Kerkenberg erhält...

Wie entsteht eine Platine?

Wie entsteht eine Platine?

In den Elektronik-Laboren an unserem Standort Diepholz werden Platinen angefertigt. Laboringenieur Michael Düvel und vier dual Studierende zeigen in einem Video die Bestückung und das Löten der Platinen. Diese Aufgaben fallen unter den Bereich "Schaltungsdesign"....

PHWT ehrt Absolvent:innen des Masterstudiengangs MMU

PHWT ehrt Absolvent:innen des Masterstudiengangs MMU

„Sie haben es geschafft – herzlichen Glückwunsch Ihnen allen zum erfolgreichen Studienabschluss.“ Mit diesen Worten begrüßte Präsident Prof. Dr. Dennis De der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz (PHWT) die stolzen Absolvent:innen des...