Minister Thümler besucht PHWT

26. Februar 2021

Am Donnerstag empfingen Präsident Prof. Dr. Dennis De und zwei Studierende der PHWT den niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, als Gast. Bei einer kurzen Führung und einem Überblick über die moderne Ausstattung im Zentrum für Mechatronik und Elektrotechnik (ZME) und im Zentrum für Werkstoffe und Technik (ZWT) berichteten die Bachelor-Studierenden Jennifer Sissi Lange und Janek Kolhosser von ihren aktuellen Projekten ihres dualen Studiums.

Anschließend gab es eine Diskussions- und Fragerunde mit Minister Björn Thümler, dem Diepholzer Landrat Cord Bockhop, Bürgermeister Florian Marré, Dr. Thomas Schulze von der Ulderupstiftung und mit Landtagsabgeordnetem Marcel Scharrelmann. Dabei ging es unter anderem um die Zukunft der privaten Hochschulen im Vergleich zu den staatlich geförderten Hochschulen im Allgemeinen. Perspektivisch könnten beispielsweise Kooperationen in Form von Projekten denkbar werden.

Die Teilnehmer der Runde waren sich darüber einig, dass auch weiterhin die Region von hochqualifizierten Absolvent:innen, wie sie die PHWT bietet, profitieren wird und somit das Humankapital vor Ort stark bleibt. Minister Thümler sieht die PHWT in Vechta und Diepholz als „eine Perle“ in Niedersachsen und verließ den Besuch mit einem „hervorragenden Eindruck“.

Fotos & Video: Bačić

Aktuelle News & Veranstaltungen

NEU: Onlinebewerbungen über unsere Homepage möglich

NEU: Onlinebewerbungen über unsere Homepage möglich

Egal ob „Dual“ oder „Klassisch“, wer sich für ein Studium an der PHWT interessiert, kann sich über die Homepage unverbindlich bewerben. Interessierte, die entweder dual studieren wollen, oder noch nicht wissen ob „dual“ oder „klassisch“, können sich hier eintragen und...

Neuer Strategieprozess für die Stüve Straßenbau Gruppe

Neuer Strategieprozess für die Stüve Straßenbau Gruppe

Nach über 20 Jahren erfolgreicher Tätigkeit im Straßenbaugewerbe stellte sich für die Stüve Straßenbau Gruppe ebenso wie für viele andere Unternehmen nach dieser Zeit die Frage, wie sich das Unternehmen in der Zukunft entwickeln soll. Welche Geschäftsfelder sollen...

Ausbau der Kooperation zwischen der PHWT und der Stadt Vechta

Ausbau der Kooperation zwischen der PHWT und der Stadt Vechta

Nachdem vor einigen Monaten das Kooperationsprojekt zur effizienten Bewirtschaftung des städtischen Abwassersystems zwischen den Abwasserbetrieben der Stadt Vechta und dem Studienbereich Betriebswirtschaft der PHWT erfolgreich...