Business Administrationt & IT

Der duale Bachelor-Studiengang Business Administration & IT ist ein betriebswirtschaftlicher Studiengang, ergänzt um den Schwerpunkt Informationstechnologie. Dieser trägt der stetig wachsenden Bedeutung und zunehmenden Verbreitung der Informationstechnologie in Unternehmen Rechnung. Er versetzt die Studierenden in die Lage, technologisch kompetent zu einem wirtschaftlich sinnvollen Einsatz betrieblicher Anwendungssysteme verantwortlich beizutragen. Aufbauend auf dem Curriculum des Bachelor-Studiengangs Business Administration werden sowohl informationstechnische Inhalte vermittelt als auch der IT-Einsatz aus der Führungsperspektive betrachtet. Ziel ist es, die Studierenden zu eigenverantwortlichen und selbstständigen Persönlichkeiten zu entwickeln, indem sie umfassende Fach-, Methoden-, Sozial- und Führungskompetenzen vermittelt bekommen. Studierende des Studiengangs Business Administration & IT erwerben neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen fundierte Kompetenzen, um die Unternehmens-IT zielgerecht zu planen, erfolgreich zu entwickeln, effizient zu betreiben und detailliert zu überwachen. Anwendungsorientierte Forschung, die eigenverantwortliche Durchführung von Projekten und innovative Formen der Wissensvermittlung sind integraler Bestandteil der seminaristischen Lehrveranstaltungen. Regelmäßig werden praxisrelevante Projekte, wie zum Beispiel die Beratung kommunaler Verwaltungen beim Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen oder der Entwurf und die Entwicklung komplexer Web-Applikationen, durchgeführt.

Der Studiengang Business Administration & IT ist die siebensemestrige Variante des Basisstudienganges, bei der die Möglichkeit besteht, bereits im fünften und sechsten Semester IT-Schwerpunkte zu wählen. Im Abschluss-Semester befassen sich die Studierenden dann ausschließlich mit IT-Fragestellungen, wie z.B. die Konzeption und Realisierung komplexer Systeme aus Hard- und Softwarekomponenten.

Das Duale Studium an der PHWT setzt in der Regel ein kooperierendes Unternehmen voraus, Praxisträger genannt. Diese Unternehmen schätzen die hohe betriebliche Nähe des Studiums. Durch die integrierte berufliche Ausbildung bzw. betriebliche Tätigkeit in einem kaufmännischen oder IT-Beruf werden die Studierenden mit den betrieblichen Abläufen vertraut gemacht. Viele theoretische Inhalte des Studiums erfahren hierdurch einen direkten Bezug bei der Umsetzung in die Praxis. Insbesondere das teamorientierte Projekt und die individuelle Bachelor-Arbeit des Studiums spiegeln einen direkten Nutzen für das Unternehmen wider. Das Konzept der PHWT führt regelmäßig dazu, dass die Absolventinnen und Absolventen unmittelbar in verschiedenen Unternehmensfunktionen eingesetzt werden können und ein nahtloser Übergang vom Studium in die berufliche Tätigkeit erfolgt. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums, gepaart mit den vermittelten Methoden- und Querschnittkompetenzen, ermöglicht es den Studierenden, Fach- und Führungsaufgaben in IT-Abteilungen zu übernehmen. Typische Einsatzgebiete sind IT-Kerntätigkeiten wie der Entwurf, die Entwicklung und Einführung betrieblicher Anwendungssysteme oder Managementaufgaben wie das IT-Projektmanagement. Auch die klassischen betriebswirtschaftlichen Disziplinen stehen den Absolventinnen und Absolventen offen, wobei sie dort besonders kompetent den Dialog mit den IT-Spezialisten führen und die Organisationsentwicklung vorantreiben können.

 

 

Kontakt

 

Studienbereichsleitung
Prof. Dr. Elmar Reucher
Tel.: 0 44 41 / 915 - 202
E-Mail: reucher(at)phwt.de

Studienbereichssekretariat
Betriebswirtschaft:
Annette Grote
Tel.: 0 44 41 / 915 - 200
Fax: 0 44 41 / 915 - 209
E-Mail: grote(at)phwt.de

Petra Lübberding
Tel.: 0 44 41 / 915 - 121
Fax: 0 44 41 / 915 - 209
E-Mail: luebberding(at)phwt.de

Anschrift
Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz/Oldenburg
Studienbereich Betriebswirtschaft
Rombergstraße 40
49377 Vechta

 

Downloads