Treffen mit den Wirtschaftsförderern aus Cloppenburg, Diepholz und Vechta

Der neue Präsident der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz, Prof. Dr. Dennis De, stellte sich den Wirtschaftsförderern in der Region vor und erläuterte in dem Zug die neue Ausrichtung der PHWT. Die Teilnehmer Nicole Bramlage, Landkreis Vechta; Dr. Frank Käthler, Stadt Vechta; Dirk Gehrmann, Landkreis Cloppenburg; Alexander Block, Stadt Cloppenburg; Günter Klingenberg, Landkreis Diepholz und Bernd Öhlmann, Stadt Diepholz begrüßten die Maßnahmen, insbesondere bei der Internationalisierung und berufsbegleitenden Weiterbildung . Sie vereinbarten eine regelmäßige und engere Zusammenarbeit z. B. bei gemeinsamen Veranstaltungen und der Beratung und Unterstützung der regionalen Wirtschaft. So könnten Unternehmen ermuntert werden schwer zu besetzende Lehrstellen mit einem Studium an der PHWT zu kombinierten um mehr qualifizierte Bewerber zu erhalten. Prof. De freute sich über die konkreten Vorschläge der Wirtschaftsförderer und über die Aussicht einer engen Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

Zurück