Geschafft: 1. Conacting Zukunftswerkstatt

Die 1. Conacting Zukunftswerkstatt war ein voller Erfolg. Das vom Jahrgang 2018 der studentischen Unternehmensberatung Conacting Student Consulting der PHWT organisierte Event zog rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedenster Unternehmen und Branchen an. Am 30. November 2018 waren sowohl Unternehmen aus der Region als auch aus Frankfurt und Hamburg vertreten.

Begrüßt wurden die Anwesenden vom Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Ludger Bölke. Anschließend folgte ein Impulsvortrag zum Thema: “Die Zukunft der Arbeit oder die Arbeit der Zukunft” vom betreuenden Dozenten Prof. Dr. Cord Twele, in welchem die Frage beantwortet wurde, ob uns in Zukunft die Arbeit ausgehen wird. Der Hauptteil der Veranstaltung bestand aus drei parallel stattfindenden Workshops. Dort wurden die Themen

 

  • Führen (Reverse Mentoring, führen auf Distanz),
  • Psychologischer Vertrag und psychological detachment,
  • Fachkräftemangel (War for talents, train for skills)
  •  

zusammen mit den Teilnehmenden bearbeitet. Nach 1,5 Stunden intensiver Auseinandersetzung mit den Themen wurde beim gemeinsamen Mittagessen ebenfalls über das Oberthema “Arbeit 4.0: Die Zukunft der Arbeit oder die Arbeit der Zukunft” diskutiert.

Am Nachmittag stellten die Projektpartner von Conacting, Pöppelmann und HelloFresh, die jeweiligen Projekte aus dem Jahr 2018 sowie die Zusammenarbeit mit Conacting  vor. Zum Abschluss fasste der betreuende Dozent Prof. Dr. Schüßler den Tag noch einmal zusammen und verabschiedete die Teilnehmer mit dem Hinweis auf die Zukunftswerkstatt im nächsten Jahr.

Das gesamte Team von Conacting bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das großartige Feedback und freut sich schon auf die Zukunftswerkstatt 2019. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit Conacting interessiert sind, schreiben Sie gerne eine E-Mail an team@conactingconsulting.de.

YouTube Video

Zurück