Laboringenieure/innen

Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz (PHWT) ist eine innovative Hochschule.

Wirken Sie aktiv am Auf- und Ausbau unserer Lehr- und Forschungslabore mit! Die PHWT sucht für ihr neues Zentrum für Mechatronik und Elektrotechnik in Diepholz zum nächstmöglichen Termin zwei

Laboringenieure/innen.

Ihre Aufgaben liegen in den Schwerpunkten der Elektronik, Messtechnik und Elektrotechnik:

  • Selbständige Betreuung, Instandhaltung und kontinuierlicher Ausbau der Labore
  • Selbständige Durchführung von Laborübungen sowie die damit zusammen­hängende Prüfungsabnahme
  • Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Mitarbeit an den Vorbereitungen von Drittmittelanträgen
  • Mitarbeit bei der Betreuung von studentischen Projekten
  • Unterstützung bei der Kontaktpflege zu den Unternehmen und Studierenden

Ihr Profil:

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder in einem verwandten Fachgebiet.

  • Für eine der beiden Stellen sind Kenntnisse in den Bereichen Mikrocontroller,
    digitale Signalverarbeitung, Digitaltechnik und Matlab erforderlich. Von Vorteil sind zusätzliche Kenntnisse im Bereich der Medizintechnik und/oder der Energie-/ Batteriemanagement­systeme.
  • Für die andere Stelle benötigen Sie fundierte Kenntnisse in Sensorik und Messdaten­verarbeitung, in Planung und Umsetzung technischer Systeme und etwas handwerkliches Geschick. Von Vorteil für diese Stelle wären Erfahrungen in der Programmierung in C++, Kenntnisse in Regelungstechnik und im Umgang mit Matlab/Simulink sowie Kenntnisse in der Schaltplanentwicklung und Layout von Elektronik.

Wir bieten:

  • Einen zukunftsorientierten Arbeitgeber
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Spannende und sehr abwechslungsreiche Aufgabenbereiche, nahe an den Themen der regionalen Wirtschaft und angewandten Forschung
  • Eine leistungsgerechte Entlohnung

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2018 an den Präsidenten der PHWT, Prof. Dr. Ludger Bölke, Rombergstraße 40, 49377 Vechta, praesidium@phwt.de. Fachliche Auskünfte erteilen Prof. Dr. Zirk per E-Mail (zirk@phwt.de) und Prof. Dr.-Ing. Kemper per E-Mail(kemper@phwt.de).