< PHWT produziert eigenen Strom
12.10.2017 12:13 Alter: 8 days

Start des Dualen Masterstudiengangs „Systems Engineering“ - Einladung zur Infoveranstaltung


Die PHWT freut sich, ab dem 01.01.2018 den nebenberuflich absolvierbaren, dualen Studiengang „Systems Engineering/MSE“  am Standort Diepholz im neu errichteten Zentrum für Mechatronik und Elektrotechnik (ZME) sowie im Zentrum für Werkstoffe und Technik (ZWT) anbieten zu können.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur Infoveranstaltung am 03.11.2017 um 15.00 Uhr im ZWT, Thüringer Str. 3, 49356 Diepholz. Damit wir entsprechend planen können, würden wir uns um eine Anmeldung an frohmueller@phwt.de freuen.

Die Entwicklung moderner technischer Systeme ist heutzutage durch eine immer enger werdende Verbindung unterschiedlicher physikalischer Disziplinen (Mechanik, Elektronik, Software) gekennzeichnet. Dies erfordert zum einen neue Entwicklungs- und Validierungsmethoden und zum anderen ein geändertes Projektmanagement. Die PHWT möchte diesem Trend aus der Industrie mit dem neuen Masterstudiengang Rechnung tragen. Voraussetzung für die Einschreibung in den dualen Masterstudiengang „Systems Engineering“ ist ein technischer Bachelorabschluss mit 210 CP und einer Abschlussnote von mindestens 2,5. Fehlende CP können nach Zustimmung durch den Prüfungsausschuss nachträglich an der PHWT erworben werden. Weiterhin muss ein Studienvertrag mit einem Unternehmen geschlossen werden, das bereits Kooperationspartner der PHWT ist. Das bedeutet, das Unternehmen muss Mitglied im PHWT e.V.  (PHWT Mitglieder- und Unternehmensverbund e.V.) sein. 

Das Studium geht über vier Semester einschließlich der Abschlussarbeit und ist somit nach zwei Jahren abgeschlossen. Die Kosten für das Studium betragen insgesamt 13.600 € inkl. sämtlicher Gebühren. 

Die erste Theoriephase beginnt in der zweiten Kalenderwoche des Jahres und dauert 12 Wochen. Daraufhin beginnt die Praxisphase im Unternehmen. So gestaltet sich das Studium jeweils im Wechsel von Theorie- und Praxisphasen.

Die Studierbarkeit neben der beruflichen Tätigkeit wird dadurch gewährleistet, dass die Studierenden während der Theoriephase an drei Tagen an der Hochschule und an zwei Tagen in einem Unternehmen arbeiten. Während der Praxisphase arbeiten die Studierenden in der Woche vier Tage in dem Unternehmen und werden für einen Studientag für das Selbststudium frei gestellt. 

Das Master Studium schließt mit dem akademischen Grad „Master of  Engineering (M.Eng.)“ ab. Der Studiengang ist akkreditiert. 

Wir hoffen, mit diesem Angebot Ihr Interesse geweckt zu haben, und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.


Kontakt

 

Anschrift:
Rombergstraße 40, 49377 Vechta

Telefonzentrale:   
0 44 41 / 9 15 - 0

Faxzentrale:    
0 44 41 / 9 15 - 109

E-Mail:
info(at)phwt.de