< Praxisträgertag am PHWT-Standort...
15.11.2017 15:08 Alter: 28 days

Staatliche Anerkennung für Masterstudiengang Systems Engineering


Präsident Prof. Dr. Ludger Bölke (li.) und Studienbereichsleiter Prof. Dr.-Ing. Ulrich May (re.) vor den beiden neuen Laborgebäuden

Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik freut sich über die staatliche Anerkennung ihres neuen Ingenieur-Masterstudiengangs Systems Engineering.

Die beiden Studienbereiche Elektrotechnik/Mechatronik und Ingenieurwesen Dr. Jürgen Ulderup entwickelten gemeinsam diesen interdisziplinären Masterstudiengang. Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden zu einer hohen Abstraktionsfähigkeit zu befähigen und ihnen interdisziplinäre Kompetenzen für die Entwicklung und Bewertung komplexer technischer Systeme zu vermitteln.

Die Dauer des Studiengangs beträgt 4 Semester, in die die Masterabschlussarbeit eingeschlossen ist. Das Thema der Masterarbeit kann dabei eine Aufgabenstellung aus dem Unternehmen beinhalten. Die Organisation des Studiums erfolgt im bekannten Wechsel von Theorie-  und Praxisphasen. Dabei können die Studierenden in den Theoriephasen an 2 Tagen pro Woche im Unternehmen tätig sein. Dies bietet ihnen die Möglichkeit sich in interessanten und wichtigen Projekten im Unternehmen durchgehend zu engagieren.

In den Theoriephasen werden dabei vertiefte Kenntnisse u.a. in Modulen wie Systemtheorie, Stochastik, Eingebettete System und Zuverlässigkeit und einem BWL-Modul vermittelt. Ein Kernstück des Studiums ist das Projekt, in dem in Kleingruppen wissenschaftliche Aufgabenstellungen aus der Hochschule über 3 Semester bearbeitet werden.

Die PHWT reagiert mit ihren Master-Angeboten – in Vechta gibt es bereits seit 2015 den betriebswirtschaftlichen Master Management in mittelständischen Unternehmen – auf die Nachfragen sowohl der Bachelor-Studierenden als auch der Unternehmen.  Mit dem Masterstudiengang Systems Engineering hat die PHWT nun ein weiteres passgenaues und mit den Unternehmen abgestimmtes Angebot für ihre Partner.

Nach der erfolgreichen Akkreditierung des ersten Ingenieur-Masterstudiengangs der PHWT im Sommer, erfolgte nun die staatliche Anerkennung durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Für den ersten Jahrgang des Studiengangs Systems Engineering, der am 10. Januar 2018 in Diepholz in dem neuen Zentrum für Mechatronik und Elektrotechnik (ZME) beginnt, sind noch Anmeldungen möglich, ebenso wie für den Master-Studiengang Management in mittelständischen Unternehmen.


Kontakt

 

Anschrift:
Rombergstraße 40, 49377 Vechta

Telefonzentrale:   
0 44 41 / 9 15 - 0

Faxzentrale:    
0 44 41 / 9 15 - 109

E-Mail:
info(at)phwt.de