< Feierliche Zeugnisübergabe der...
31.08.2015 11:55 Alter: 302 days

Studentisches Projekt „Deefholt Dynamics“ erfolgreich in Deutschland und Österreich

26 angehende Ingenieurinnen und Ingenieure der PHWT bauen Rennwagen für Formula Student Wettbewerbe


Im Januar 2015 stand es fest. 26 Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieurstudierende entschlossen sich im Rahmen ihres Projektstudiums einen Rennwagen mit Verbrennungsmotor für den größten internationalen Konstruktionswettbewerb „Formula Student“ zu bauen. Ein Motivationsschub gleich zu Beginn war die erfolgreiche Registrierung für die Wettbewerbe in Deutschland und Österreich, die weltweit zu den renommiertesten ihrer Art zählen. In nur einem halben Jahr musste die gesamte Konstruktion sowie die Fertigung des Boliden anhand eines festgelegten Regelwerks erfolgen. Um das große Projekt finanziell bewältigen zu können, erhielten die Studierdenden unter anderem Unterstützung von der PHWT. Darüber hinaus unterstützten viele Unternehmen, auch aus der Region, die Arbeit der Studierenden durch finanzielles oder auch materielles Sponsoring.

Belohnt wurden die Studierenden mit einem 37. Platz von 71 angetretenen Teams bei der Formula Student Germany am Hockenheimring sowie einem 11. Platz von 20 angetretenen Teams bei der Formula Student Austria am Red-Bull-Ring in Spielberg.

Sehr gefreut haben sich auch die Dozenten Prof. Dr. Thomas Plegge und Dr. Petra Ringkamp, die die Studierenden im Projektstudium betreuen.

Der diesjährige Rennwagen parkt zur Zeit in der Werkstatt in Räumen des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup.

Der Verein „Deefholt Dynamics e.V.“ hat angekündigt, dass in den kommenden Wochen der vierte Newsletter der Saison erscheint und dann auch auf der Homepage zum Download bereitsteht. In diesem befinden sich ausführliche Berichte und viele Fotos zu den beiden absolvierten Wettbewerben.

Link zur Homepage: www.deefholt-dynamics.com


Kontakt

 

Anschrift:
Rombergstraße 40, 49377 Vechta

Telefonzentrale:   
0 44 41 / 9 15 - 0

Faxzentrale:    
0 44 41 / 9 15 - 109

E-Mail:
info(at)phwt.de