< Regen Zulauf
12.09.2013 09:25 Alter: 3 yrs

Kinderuni auf der IdeenExpo in Hannover


"Mein Lego-Roboter kann alleine einparken": so lautete der Titel der beiden Vorlesungen, mit denen Prof. Ludger Bölke im Rahmen der Kinder-Uni auf der IdeenExpo 2013 in Hannover junge Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 begeisterte.

Er erläuterte, wie der Roboter mit Hilfe seiner Sensoren die Umwelt wahrnimmt, und verglich den Roboter und die Sensoren mit einem Menschen und seinen Sinnesorganen. Danach ging es um die Programmierung des eigentlich „dummen“ Roboters. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler gleich ihr Erlerntes anbringen und unterstützten Prof. Bölke lautstark – denn der Roboter fuhr erst los, als nach einer Ruhephase ein bestimmter Lärmpegel überschritten wurde. 

Zum Schluss wurde noch ein Video gezeigt, das einen Lego-Roboter beim Einparken und Umfahren von Hindernissen zeigt. Dieses hatten Studierende des Studiengangs Mechatronik im Rahmen des Programmierpraktikums im 3. Semester bei Prof. Bölke erstellt.

Dass Hr. Bölke nicht ganz den vorab ermittelten Vorstellungen der Kinder („Ein Professor ist streng und hat eine Brille“) entsprach, hat die jungen Studierenden nicht gestört: sie bedankten sich sogar per Handschlag.


Kontakt

 

Anschrift:
Rombergstraße 40, 49377 Vechta

Telefonzentrale:   
0 44 41 / 9 15 - 0

Faxzentrale:    
0 44 41 / 9 15 - 109

E-Mail:
info(at)phwt.de