< Diepholz-Pass: Die FHWT freut sich...
10.04.2014 11:09 Alter: 2 yrs

Frauen in ihren Karriereplänen unterstützen

Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) und VitaAkademie qualifizieren Arbeitnehmerinnen aus dem Oldenburger Münsterland


Cloppenburg/Vechta – Die Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) in Vechta und die VitaAkademie bieten gemeinsam ein Nachwuchskräftetraining speziell für Frauen an. Die Schulung „Von der Mitarbeiterin zur Führungskraft“ startet am 10. Mai 2014 in den Räumlichkeiten der FHWT in Vechta (Rombergstraße 40). Die Dozenten Maria Haskamp (Diplom-Psychologin) und Dr. Dieter Gerhold (Trainer, Coach und Supervisor) vermitteln Themen wie Führungsverhalten, Mitarbeiter-Entwicklung, Rhetorik, Konfliktmanagement und Gesundheit. Anmeldungen sind ab sofort unter Telefon 04471 70203-0  oder esf@vita-akademie.de möglich.

Die Weiterbildung wird im Rahmen des EU-geförderten Projektes „F3 – Frauen, Führung, Familie“ angeboten, das auf Initiative der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Oldenburger Münsterland mit den Gleichstellungsbeauftragen der Landkreise Vechta und Cloppenburg entwickelt wurde. Damit wollen die Partner die vielen sehr gut ausgebildeten Frauen in der Region für Führungsaufgaben qualifizieren. Unterstützung bekommen sie dabei von ihren strategischen Partnern wie der Koordinierungsstelle „Frauen und Wirtschaft im Oldenburger Münsterland“ und dem Landkreis Vechta.  

„Mit diesem Angebot möchten wir engagierte Frauen in ihren Karriereplänen unterstützen“, sagt Melanie Philip, Geschäftsführerin der VitaAkademie. Zudem bekommen immer mehr Unternehmen den Fachkräftemangel zu spüren, der sich in den nächsten Jahren noch verschärfen wird. „Qualifizierung und Weiterbildung insbesondere von Frauen sind ein gutes Mittel, um dieser Entwicklung entgegenzutreten“, erläutert Philip.

Neben der Vermittlung fachlicher Inhalte steht im Rahmen des ESF-Projektes die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen und persönlicher Stärken wie Durchsetzungsvermögen oder Konfliktbereitschaft auf dem Programm.

Auch die teilnehmenden Unternehmen profitieren von den Schulungen in diesem Projekt, sagt FHWT-Präsident Prof. Dr. Ludger Bölke. „Sie sichern sich qualifizierte Führungskräfte, indem sie ihre Mitarbeiterinnen zu dieser Weiterbildung motivieren und sie dabei unterstützen. Davon profitieren beide, sowohl die Mitarbeiterinnen als auch das Unternehmen.“

“Um den Fachkräftemangel zu beheben, müssen wir die Kräfte im Oldenburger Münsterland bündeln. Daher freue ich mich sehr über die strategische Kooperation und die schnelle Bereitschaft der FHWT, das Projekt zu unterstützen. So profitieren die Firmen vor Ort und die Teilnehmerinnen gleichermaßen, und wir arbeiten gemeinsam daran, mehr qualifizierte Frauen in die Firmen zu bringen“,  ergänzt Dirk Gehrmann, Wirtschaftsförderer des Landkreises Vechta.

Alle Kooperationspartner dieses für die Region wichtigen Weiterbildungsprojektes trafen sich zu einer abschließenden Besprechung in der FHWT in Vechta.

Zusatzinfo
Mit zwölf Standorten in Norddeutschland und ihrem Hauptverwaltungssitz in Wittmund ist die VitaAkademie bestens aufgestellt. Das Bildungsunternehmen sieht sich als Dienstleister für den Arbeitsmarkt und entwickelt Schulungen in allen Bereichen der Fort- und Weiterbildung. Im Fokus stehen Bildungsangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen.

Die Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik, Vechta/Diepholz/Oldenburg bietet an ihren  Standorten mit Betriebswirtschaft (auch mit Schwerpunkt AgriFood), Betriebswirtschaft & IT, Elektrotechnik, Maschinenbau , Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen ausschließlich duale Bachelor-Studiengänge an und plant für das kommende Jahr einen betriebswirtschaftlichen Masterstudiengang. Über ihre Führungs­akademie bietet die FHWT Weiterqualifizierungsmöglichkeiten unter dem Motto "Was brauchen gute Führungskräfte in unserer Region?".


Kontakte:

Landkreis Vechta

Referat Wirtschaftsförderung

Dipl.-Geograph Dirk Gehrmann

Tel.: +49 4441-898-2600

Fax.: +49 4441-898-1037

Mobil: +49 172-898-1180

www.landkreis-vechta.de

E-Mail: 2600@landkreis-vechta.de

Ravensberger Str. 20

49377 Vechta

 

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Oldenburger Münsterland

Renate Hitz

04441/898-2620

www.koordinierungsstelleom.de

 

 

VitaAkademie
VitaAkademie GmbH

Geschäftsstelle Cloppenburg
Stephanie Borchers
Tel.: 04471 70203-0
E-Mail: Stephanie.Borchers@vita-akademie.de
www.vita-akademie.de

FHWT

Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz/Oldenburg

Marion Lammers

Rombergstraße 40

49377 Vechta

Tel. 04441 / 915 – 0

www.fhwt.de   / E-Mail: info@fhwt.de

 

 


Kontakt

Anschrift:
Rombergstraße 40, 49377 Vechta

Telefonzentrale:   
0 44 41 / 9 15 - 0

Faxzentrale:    
0 44 41 / 9 15 - 109

E-Mail:
info(at)phwt.de